Ev. Gemeindezentrum

Graf-von-Galen-Straße 32

65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 46 56 62

Bürozeiten:

Mo.: 10:00 - 12:00 Uhr

Mi.: 10:00 - 12:00 Uhr

Fr.: 10:00 - 12:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Unsere Seiten im Klarenthaler Kirchenkurier

 

 

Schon so lange im KV, und doch neu im Amt

 

rath

 

Als neue Vorsitzende des Kirchenvor-stands möchte ich mich für das Ver-trauen bedanken, das mir entgegen-gebracht wurde. Habe ich bislang meine Haupttätigkeit in der Gemein-de gesehen, so darf ich nun meine Aktivitäten in für mich neue Gremi-en, wie Gesamtgemeinde und Synode einbringen. Das ist zurzeit wegen der Entwicklung unseres kirchlichen Da-seins eine Herausforderung. Koope-rationsgespräche müssen geführt werden und erste Kontakte sind, noch sehr zart, geknüpft.

Was mir viel Freude gemacht hat, war die Anschaffung unserer neuen Küche. Natürlich sind das nicht nur ein paar Möbel, sondern auch eine völlig neue technische Ausstattung. Unsere alte elektrische Anlage entsprach nicht mehr den Vorschriften und musste komplett erneuert werden. Ich hoffe, dass Corona eine baldige Einweihung zulässt, wobei wir zuerst unseren Ortsbeirat verwöhnen wol-len, als Dank für seinen großzügigen Zuschuss.

An dieser Stelle auch meinen herzli-chen Dank an alle, die uns bei diesem großen Projekt finanziell und durch ehrenamtlichen Einsatz unterstützt haben.


Ich schaue mit großer Spannung auf die Amtszeit und wünsche uns allen Gottes Segen und viel Gesundheit.


Barbara Rath

 

 

 Sanierung Küche

 

kueche

 

Bald wieder Gemeindefeste feiern, Kuchen backen oder für Konfirmandengruppen kochen – das alles können wir in und mit unserer neuen Küche und „nach“ Corona! Die Küche mit allem, was dazu gehört, war sehr in die Jahre gekommen und auch das Gesundheitsamt saß uns bei seinen jährlichen Kontrollen im Nacken. So hat der Kirchenvorstand im Sommer den Beschluss gefasst, eine neue Küche anzuschaffen. Die alten Elektroleitungen waren nicht mehr sicher und der Fußboden musste aus hygienischen Gründen erneuert werden. Durch engagierte Handwerker, mit viel Eigenarbeit einiger Gemeindemitglieder und einer sehr großzügigen Spende des Ortsbeirats und einer Spende nach der Impfaktion ließ sich der Beschluss finanziell bewältigen und umsetzen. Herzlichen Dank allen engagierten Menschen, die immer wieder mit Bohrhammer und Meißel, Pinsel und Farbrolle, Säge und Schraubendreher vor Ort waren um, die aufgetretenen Probleme zu lösen und Hand anzulegen! Wir freuen uns auf die Einweihung!

Ulrike Conrad

 

 

Gemeindenachmittage

 

Pandemiebedingt werden unsere Planungen kurzfristig aktualisiert. Wir sind optimistisch, dass wir uns treffen können, die jeweils aktuellen Coronavirus - Schutzregeln werden beachtet.


Kontakt haben und sich treffen kön-nen, miteinander im Gespräch sein und die Einsamkeit für ein paar Stunden überwinden, ist so wichtig und wohltuend. Das alles versuchen die Gemeindenachmittage zu bieten – auch mit wechselnden Themen und Vorträgen.


Wir hoffen, dass Sie sich freuen, wenn die Türen zum Gemeindezent-rum offenstehen werden und wir uns bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen treffen können.

Die nächsten Termine sind: Mittwoch 9. März, 6. April und 11. Mai 2022